Unsere Bierqualität

Durch die Herstellung von Haxli Bier (alkoholisches Getränk mit mehr als 0.5 Vol%) und dessen kommerziellen Verkauf müssen wir uns an das Schweizerische Lebensmittelgesetz (LMG) halten insbesondere an die Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände Verordnung (LGV) sowie an die Verordnung des EDI über alkoholische Getränke. Das LMG schreibt den sachgemässen, hygienischen Umgang mit Lebensmittel vor und dient zum Schutz des Konsumenten vor gesundheitlichen Gefahren oder Schäden. Die kritischen Kontrollpunkte (Hygiene) in unserer Brauerei wurden anhand einer Risikoanalyse (Hazard Analysis and Critical Control Points HACCP) definiert und werden im Rahmen der vorgeschriebenen Selbstkontrolle regelmässig protokolliert und archiviert. Im Juni 2015 wurde unsere Brauerei von einer Lebensmittelkontrolleurin vom kantonalen Laboratorium Bern inspiziert und für sehr gut befunden! Alle vorgeschriebenen Punkte wurden und werden auch in Zukunft strikte eingehalten, damit Haxli Bier weiterhin in gleichbleibend hoher Qualität genossen werden kann.

Haxli Untersuchungsberichte und Laboranalysen

Haxli Schwändi Bräu setzt bei der Reinigung auf Produkte von Calvatis und Halag Chemie